Freitag, 17. Juni 2011

Der älteste Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft: Olaf Ohlsen (CDU)

In der Hamburgischen Bürgerschaft sitzen 121 Abgeordnete. Im Durchschnitt ist jeder Abgeordnete 45,97 Jahre alt. Real trifft dies aber nur für wenige Parlamentarier wirklich zu, so z.B. für den von mir gekürten Durchschnittsabgeordneten Jan Quast (SPD).

Die jüngste Fraktion stellt die CDU mit 44,07 Jahren, die älteste Die LINKE. mit 48,37 Jahren. Die meisten Abgeordneten wurden von 1961-1965 geboren (29), die wenigsten von 1986-1990 (2).

In einem früheren Beitrag habe ich die jeweils jüngsten und ältesten Abgeordneten aller Fraktionen vorgestellt. Die Altersspanne im Parlament umfasst 48 Jahre. Eine sehr gute Mischung, finde ich. 

Heute nun soll der älteste Abgeordnete der Bürgerschaft zu Wort kommen. 
Nach dem Ausscheiden von Senator a.D. Jan Ehlers (SPD), ist Olaf Ohlsen (CDU) seit dem 03. Mai 2011 das älteste Mitglied des Hamburger Parlaments. 

10 Fragen an Olaf Ohlsen

Olaf Ohlsen (CDU)
1. Was war Ihr erster Gedanke, als klar wurde, dass Sie in die Bürgerschaft gewählt wurden, ganz ehrlich: 
Klasse - aber zu schade, dass wir die Regierungsmehrheit verloren haben

2. Was war Ihr einprägsamstes Ereignis während des Wahlkampfes?
Die Menge an Zuspruch

3. Waren Sie überrascht, dass Sie 8851 Personenstimmen im Wahlkreis 6 auf sich vereinen konnten?  
Nein, warum?

4. Die Bürgerschaft wird im Volksmund auch als „Freizeitparlament“ bezeichnet. Was machen Sie außerhalb ihrer "Freizeit"?
Familie und Politik

5. Wieviele Stunden pro Woche werden Sie in den kommenden vier Jahren in die Bürgerschaftsarbeit investieren?  
Ca. 40 Stunden

6. Warum ist es wichtig, das ein 69jähriger Abgeordneter in der Bürgerschaft sitzt? 
Lebenserfahrung

7. Welche Fähigkeiten bringen Sie in die Parlamentsarbeit ein, die die jüngeren Bürgerschaftsabgeordneten nicht haben?  
Gelassenheit

8. Kennen Sie die jüngste Abgeordnete der Hamburgischen Bürgerschaft und haben Sie sich bereits mit Ihr ausgetauscht?  
Bislang noch nicht

9. Tauschen Sie sich auch mit den älteren Abgeordneten der anderen Fraktionen aus?
Natürlich

10. Welche konkreten Ziele haben Sie für die kommenden vier Jahre?
1. Verbesserung der Wettbewerbsfähigkeit des Hamburger Hafens
2. Verkehrsbelastung in Eidelstedt und Stellingen nicht zu groß werden zu lassen

Olaf Ohlsen ist seit 17. März 2004 Abgeordneter der Hamburgischen Bürgerschaft. Am 20. Februar 2011 wurde er zum 3. Mal in Folge direkt gewählt. Er vertritt den Bezirk Eimsbüttel in der CDU-Fraktion. 

Erreichbar ist Olaf Ohlsen über seine Webseite http://olaf-ohlsen-cdu-hamburg.jimdo.com/, über seine Facebook-Fanseite oder direkt in seinem Wahlkreisbüro im Hörgensweg 74. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten