Mittwoch, 14. Dezember 2011

Hamburgische Bürgerschaft - Facebookcharts #7

Zu Beginn der aktuellen Legislaturperiode hatte ich an dieser Stelle eine Bestandsaufname der Facebookaktivitäten in der Bürgerschaft veröffentlicht. Erstaunlich damals, wie Facebook das Hamburger Parlament bereits war. Über zwei Drittel aller Abgeordneten hatten im April 2011 einen Account im sozialen Netzwerk und insgesamt hatten alle Parlamentarier damals zusammen mehr "Freunde", als die Hamburger Parteien Mitglieder haben.

Aktuell besitzen 91 der 121 Abgeordneten einen eigenen Account. Dies ergibt eine Quote von 75,2%. Aufgeschlüsselt heißt dies:

84 Parlamentarier besitzen eine "Private Seite"
50 Parlamentarier besitzen nur eine "Private Seite"
39 Parlamentarier besitzen eine "Fanseite"
33 Parlamentarier besitzen sowohl eine "Private Seite", als auch "Fanseite"
  8 Parlamentarier besitzen nur eine "Fanseite"

Aus Gründen der Vergleichbarkeit gibt es zwei Top 10-Rankings. Eines für die "Privaten Seiten" und eines für die "Fanseiten". Im Ranking der "Privaten Seiten" sind alle Profile berücksichtigt, also auch die der Abgeordneten, die auch mit Fanseite vertreten sind.

Die Facebookcharts für Oktober finden Sie hier.

Da nicht nur Politiker Rankings lieben, sondern auch Blogleser, präsentiere ich nun hier:
Die Top 10 der Parlamentarier mit den meisten Facebook-Freunden mit "Privaten Seiten" im November 2011



















Im Vergleich zum Vormonat bleiben die Charts von den Platzierungen her unverändert. Allerdings steigen die Freundezahlen kontinuierlich. Nun haben bereits die ersten 7 in den Top 10 über 2000 "Freunde". 

Größte Gewinner unter den Top-Platzierten sind Dr. Walter Scheuerl (pl./CDU-Fraktion) mit 9,9% und  Cansu Özdemir (Die LINKE.) mit 7,6% Zuwachs. Insgesamt am stärksten gewachsen sind die Freundezahlen bei Dr. Isabella Vértes-Schütter (SPD), die 35% zulegt und nun mit 266 Freunden auf Platz 44 liegt.  

Auch in diesem Monat ist Metin Hakverdi (SPD) der Verlierer des Monats: Als Chart-Zweitplatzierter verliert er wie im Vormonat (- 32) auch im November. Diesmal 50 (sic!) "Freunde" in vier Wochen. 

Die Top 10 der Parlamentarier mit den meisten Facebook-Freunden mit "Fanseiten" im November 2011


Gäbe es nicht Kazim Abaci (SPD) wären die Fanseiten-Charts des Monats ebenso langweilig und unverändert geblieben, wie die der Privaten Seiten. Vor ein paar Wochen startete der Bürgerschaftsneuling eine regelrechte Social-Media-Initaitive. Neben einer Reihe von neuen Social-Media-Profilen baute er z.B. auch seine Facebook-Fanseite aus und konnte 79 neue Fans gewinnen. Mit dieser Steigerung von 45% katapultierte er sich von Platz 9 auf Platz 5. Und ich nehme an die Charterstürmung wird in den kommenden Wochen anhalten. Gratulation!


Seit kurzem gibt Facebook eine neue statistische Auswertung für Fanseiten an. Die Funktion "sprechen darüber" zeigt einen Wert an, der sich wie folgt berechnet: 
  • wenn jemand die Fanseite liket
  • wenn jemand auf die Pinnwand postet
  • wenn jemand eine Frage beantwortet
  • wenn jemand auf einen Veranstaltung antwortet
  • wenn jemand die Fanseite erwähnt
  • wenn jemand die Fanseite in einem Foto markiert
  • wenn jemand den Ort besucht
  • wenn jemand den Ort empfiehlt
wird dies als 1 Interaktion gezählt. Neben der quantitativen Zahl, wie viele Fans man hat, erhält man nun einen Wert, der zeigt wie hoch die relative Wichtigkeit der Fanseite in den vergangenen 7 Tagen war. Also wieviele Personen über die Fanseite "gesprochen haben".


Deshalb nun hier erstmals die "Sprechen darüber"- Charts:

Diese Übersicht zeigt eindrucksvoll wie stark Kazim Abaci (SPD) gerade Facebook zur Kommunikation nutzt. Insbesondere nach der Enttarnung der Zwickauer Terrorzelle war er einer der aktiven Politiker, die sich dem Thema in Hamburg angenommen haben und auch medial stark präsent waren. Diese öffentliche Wahrnehmung und die hohe Aktivität bei Facebook schlägt sich auch positiv auf die Verbreitung seiner Themen in den Sozialen Netzwerken nieder.

Keine Kommentare:

Kommentar posten