Montag, 30. Dezember 2013

Wie Social Media ist die Bundesregierung?

Logo der Bundesregierung
Seit dem 17. Dezember 2013 ist die neue Bundesregierung (Merkel III) im Amt.
In den kommenden vier Jahren wird nun also ein schwarz-rotes Kabinett die Geschicke des Landes bestimmen.

An den verschiedensten Stellen wurden bereits die digitalen Aktivitäten der Mitglieder der Bundesregierung bewertet und gechecked

Zu diesen Übersichten möchte ich nun einige weitere Zahlen liefern.

Die Grundlagen 


Der Bundesregierung gehören folgende Regierungsvertreter an:

  • 16 Bundesminister (inklusive Bundeskanzlerin Merkel)
  • 5 Staatsminister
  • 28 Parlamentarische Staatssekretäre
  • 27 verbeamtetete Staatssekretäre 
  • 1 Sprecher der Bundesregierung im Status eines Staatssekretärs

Die Große Koaltion ist zwar eine Koaltion aus CDU/CSU und SPD, ihr gehören aber Mitglieder von insgesamt fünf Parteien an: CDU, CSU, SPD, Bündnis 90/Die Grünen und FDP.

Ein Parteibuch der Grünen haben: Gerd Billen und Rainer Baake.
Ein FDP-Parteibuch hat Stefan Kapferer und Hans-Jürgen Beerfeltz.


Die Zahlen

Quelle: Pluragraph.de
Social-Media-Ranking der Bundesregierung via Pluragraph.de

Von den 77 genannten Mitgliedern der Bundesregierung nutzen aktuell 52 Social Media. 67,5 Prozent der Regierungsmitglieder haben also mindestens einen aktiven Account bei einem der sozialen Netzwerke Facebook, Twitter, YouTube, Google+, XING, Flickr, MySpace oder Wer kennt wen.

Betrachtet man nur die Minister, Parlamentarischen Staatsekretäre und Staatsminister als "Bundesregierung im engeren politischen Sinne" wird die Quote sogar noch besser. Von den 50 Personen besitzen 47 mindestens ein Social-Media-Profil. Dies ist eine beachtliche Quote von 94 Prozent.

Zum Vergleich: Im Bundestag sind knapp über 95 Prozent der Abgeordneten in Social Media aktiv.

Auf Pluragraph.de gibts das tagesaktuelle Social-Media-Ranking der Mitglieder der Bundesregierung.



Facebook 

 

46 der 77 Mitglieder der Bundesregierung haben ein eigenes Facebookprofil.
60 Pozent der Regierungsmitglieder sind somit bei Facebook angemeldet.

43 von 50 politischen Mitgliedern der Bundesregierung haben ein eigenes Facebookprofil. Dies entspricht 86 Prozent. 

24 der 77 Mitglieder der Bundesregierung nutzen ein persönliches Profil. (31,2 Prozent)
20 der 50 politischen Mitglieder der Bundesregierung nutzen ein persönliches Profil. (40 Prozent)

33 der 77 Mitglieder der Bundesregierung haben eine Fanseite. (42,8 Prozent)
33 der 50 politischen Mitglieder der Bundesregierung haben eine Fanseite. (66 Prozent)

11 der 16 Bundesminister haben eine eigene Fanseite.
Dies entspricht 68,7 Prozent.

Ein Regierungsmitglied hat im Durchschnitt 18018 Fans.
Ein Minister hat im Durchnschnitt 49624 Fans.

Einen Überblick über alle Facebook-Fanseiten der Mitglieder der Bundesregierung liefert das Social-Media-Analyse-Portal Pluragraph.de hier. 

Twitter 

 

26 der 77 Mitglieder der Bundesregierung haben einen eigenen Twitter-Account.
Dies entspricht 33,8 Prozent aller Regierungsmitglieder.

22 der 50 politischen Mitglieder der Bundesregierung haben einen eigenen Twitter-Account.
Dies entspricht 44 Prozent

5 der 16 Bundesminister haben einen eigenen Twitter-Account.
Dies entspricht 31,2 Prozent aller Minister.

Im Durchschnitt hat ein Regierungsmitglied 12526 Follower bei Twitter.
Ein Minister hat im Durchschnitt 23689 Follower.

Einen Überblick über alle Twitter-Accounts der Mitglieder der Bundesregierung liefert das Social-Media-Analyse-Portal Pluragraph.de hier. 

Zudem gibt es hier eine abonnierbare Twitter-Liste aller twitternden Minister, Staatsminister und Staatssekretäre.  

Youtube

 

18 der 77 Mitglieder der Bundesregierung haben einen eigenen YouTube-Account.
Dies entspricht 23,4 Prozent aller Regierungsmitglieder. 

18 der 50 politischen Mitglieder der Bundesregierung haben einen eigenen YouTube-Account. Dies entspricht 36 Prozent aller Regierungsmitglieder.

 

 

XING

 


16 der 77 Mitglieder der Bundesregierung haben einen XING-Account.
Dies entspricht 22,5 Prozent aller Regierungsmitglieder. 

12 der 50 politischen Mitglieder der Bundesregierung haben einen XING-Account. Dies entspricht 24 Prozent aller Regierungsmitglieder.



Google+ 

 

 

11 der 77 Mitglieder der Bundesregierung haben ein Google+-Profil.
Dies entspricht 14,3 Prozent aller Regierungsmitglieder. 

11 von 50 politischen Mitgliedern der Bundesregierung haben ein Google+-Profil. Dies entspricht 22 Prozent aller Regierungsmitglieder.


Auf die Auflistung der anderen Netzwerke verzichte ich an dieser Stelle, da nur vereinzelte Mitglieder der Bundesregierung bei Flickr, Wer kennt wen oder myspace aktiv sind.


Auch das Bundeskanzleramt und die 14 Bundesministerien nutzen Social Media. Das tagesaktuelle Ranking der Bundesministerien auf Pluragraph.de finden Sie hier.
Das Facebook-Ranking der Bundesministerien.
Das Twitter-Ranking der Bundesministerien. 





Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen