Donnerstag, 27. Januar 2011

CDU minus 25%

Plakatwerbung ist nicht einfach. Effektive Plakatwerbung noch viel weniger. Und wenn man in der Regierungszeit wenig greifbare Erfolge feiern konnte, möchte man natürlich genau die gerne auch dem Wähler vermitteln. Aber was sich die Kreativen der CDU-Landesgeschäftsstelle da ausgedacht haben ist schon ganz schön mutig.

Das Originalplakat: "KRIMINALITÄT MINUS 25%. Und nu?".
















Mit nur einem Edding oder ein wenig Farbe lässt sich daraus eine selbstkritische Version des Plakates basteln:














Bin schon gespannt, wann man die ersten Guerillia-Jusos mit weißer Farbe durch das nächtliche Hamburg ziehen sieht?


CDU-Kreativabteilung übernehmen sie. 

Nachtrag: Das Plakat hat die Kreativität der Hamburger geweckt, hier ein Adbusting zum Thema Hanf.

Nachtrag 2: Der  extra3-Blog präsentiert ebenso wunderbare und kreative Gestaltungen der Plakate von Christoph Ahlhaus, Olaf Scholz und Katja Suding

 

1 Kommentar: