Dienstag, 1. Februar 2011

Dies ist ein Wahlwerbespot für...

Für den Inhalt der folgenden Wahlwerbespots sind ausschließlich die Parteien: DIE PARTEI, GAL, CDU, SPD und ÖDP verantwortlich.

In den kommenden Tagen werden Sie wieder in den Kinos, im NDR und im Radio auf uns losgelassen: Die audiovisuellen Versuche politische Programmatik in einigen Sekunden unterzubringen.

Hier nun die Rangliste der aktuell veröffentlichten TV-Spots, angeordnet nach Ihren Zugriffzahlen:

1. DIE PARTEI (Grundsatzrede des Spitzenkandidaten Heinz Strunk)



64339 Zugriffe (Zwei Videos,17.02.2011)


8035 Zugriffe (17.02.2011)


32265 Zugriffe (17.02.1011)



2. CDU


21400 Zugriffe (17.02.2011)


3. SPD


5172 Zugriffe (17.02.2011)

4. Piratenpartei


3040 Zugriffe (Zwei Videos, 17.02.2011)


5. DIE LINKE.


2970 Zugriffe (17.02.2011)

6. GAL 


1204 Zugriffe (17.02.2011)


7. FREIE WÄHLER 


377 Zugriffe (17.02.2011) 


8. ÖDP

(Leider lässt sich dieser TV-Spot nicht direkt in den Blog einbinden, runterscrollen)

Kommentare:

  1. Den FREIE WÄHLER Spot finde ich am Besten, weil er sachbezogene Aussagen trifft - ohne Schnickschnack.

    AntwortenLöschen
  2. der spot der freien wähler war sicher ohne schnickschnack, dafür mit lauter mauen aussagen versehen, die so siemlich alles bedeuten könnten.

    AntwortenLöschen