Mittwoch, 2. Februar 2011

Originale Hamburger

Ole von Beust gilt als Vorzeige-Hanseat, Klaus von Dohyani ist der Inbegriff des anständigen Hamburgers und auch sein Nachfolger Henning Voscherau ist ein Original Hamburger. Gerne wurde in den vergangenen Wochen betont, dass der amtierende Erste Bürgermeister gar kein richtiger Hamburger ist, da er ja gebürtig aus Heidelberg kommt.

Grund genug sich einmal die Geburtsorte aller Spitzenkandidaten der 13 zur Wahl stehenden Parteien und Wählerinitiativen genauer anzuschauen:















Überraschung!
Keiner bzw. keine der Spitzenkandidatinnen der fünf großen Parteien ist in Hamburg geboren. Hingegen kommt das Spitzenpersonal der sogenannten "Sonstigen" ausschließlich aus der Freien und Hansestadt Hamburg.



Wie weit die einzelnen Kandidaten fahren müssen, wenn Sie vom Rathaus in Ihre Geburtsstadt wollen, habe ich hier zusammengestellt:

Christoph Ahlhaus (CDU): 470 km nach Heidelberg
Olaf Scholz:  (SPD): 193 km nach Osnabrück
Anja Hajduk (GAL): 321 km nach Duisburg 
Dora Heyenn (Die LINKE.):  124 km nach Kopendorf auf Fehmarn
Katja Suding (FDP): 146 km nach Vechta
Heinz Strunk (DIE PARTEI): Hamburg-Harburg
Claudius Holler (Piratenpartei): Hamburg-Altona
Verena Häggberg (ÖDP): Hamburg-Bahrenfeld
Wolf Achim Wiegand (FREIE WÄHLER): Hamburg
Yasemin Candan (BIG): Hamburg

Von allen anderen Spitzenkandidaten war leider kein Geburtsort in Erfahrung zu bringen. 

Keine Kommentare:

Kommentar posten