Montag, 21. Mai 2012

Die Hamburger Parteien im Facebook-Check

Bisher lag der Fokus dieses kleinen Blogs auf der Arbeit der Abgeordneten der Hamburgischen Bürgerschaft und auf der Analyse ihrer Kommunikation mit dem Bürger sowohl off- wie auch online

Unter anderem habe ich ermittelt, wie ein durchschnittlicher Hamburger Facebook-Politiker aussieht, analysiert wie die Abgeordneten die neue Chronik nutzen, kontinuierlich die Facebook-Charts des Parlaments veröffentlicht oder getestet wie es um das Kommunikationsverhalten der Parlamentarier allgemein bestellt ist.

Immer öfter werde ich aber gefragt, wie denn die Hamburger Parteien die sozialen Netzwerke zum Dialog, fürs Ideen-Crowdfunding, zur Diskussion oder einfach nur zur Information ihrer Sympathisanten einsetzen. Deshalb habe ich mir einmal die aktiven Fanseiten der Hamburger Parteien genauer angeschaut.

Eine Analyse  

in Reihenfolge der aktuellen Mitgliederzahlen der Hamburger Landesverbände

1. Sozialdemokratische Partei Deutschlands (SPD)

 

Parteimitglieder: 10.750 
"Gefällt mir":  2.503 
Postings im Monat: 27
Postings in der Woche:  6,75 Likes auf Postings im Monat: 596 
Likes pro Posting:  22,1
Kommentare auf Postings im Monat: 68  
Kommentare pro Posting: 2,5 
Seiteninhalte geteilt im Monat: 85 Mal



Erfolgreichstes Posting im letzten Monat:  Countdown zur Schleswig-Holstein-Wahl am Sonntag den 06. Mai.

Besonderheiten: Neben eigenen Inhalten werden hauptsächlich Inhalte von lokalen SPD-Gruppierungen und Postings von Mitgliedern der Hamburgischen Bürgerschaft auf der Seite geteilt.

Fazit: Facebook scheint als Kommunikationsinstrument beim Großteil der SPD-Mitglieder noch nicht akzeptiert zu sein. Theoretisch müssten über 6.000 SPD-Mitglieder auch ein Facebook-Profil haben, aber nur 2.500 sind Fan der Parteiseite.

Die SPD hat die Fanseite mit den zweitmeistern Fans und erhält auch die zweitmeisten Likes und zweitmeisten Kommentare auf ihre Inhalte. Die Aktivität der Mitglieder ist auf der Seite im Vergleich zu den anderen Bürgerschaftsparteien am stärksten. Nur Die PARTEI Hamburg ist noch erfolgreicher beim Einsatz von Facebook.

 

 

2. Christlich Demokratische Union Deutschlands (CDU)

 

Parteimitglieder: 9.000
"Gefällt mir":  1.684
Postings im Monat: 15
Postings in der Woche: 3,5 Likes auf Postings im Monat: 249
Likes pro Posting:  16,6
Kommentare auf Postings im Monat: 27 
Kommentare pro Posting: 1,8
Seiteninhalte geteilt im Monat: 6 Mal




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: Wahlaufruf zur Schleswig Holstein-Wahl.

Besonderheiten: Auf der Seite finden sich exklusive Inhalte, wie z.B. Fotos die nur für die Facebook-Kommunikation gedacht sind. Einige Inhalte werden zudem speziell hervorgehoben und so die neuen Möglichkeiten der Chronik optimal genutzt. 

Fazit: Auch bei der zweiten großen Volkspartei sind die Mitglieder bisher weniger aktiv, als das die Zahlen erwarten liesen. Die Inhalte erfreuen sich zudem nicht besonders großer Beliebtheit, die zeigen unter anderem die eher geringen Weiterleitungsquoten.

Die CDU hat die drittmeisten Fans aller Parteien, die drittmeisten Likes pro Posting (nach Die PARTEI und SPD) und die viermeisten Kommentare im Vergleich aller hanseatischen Parteien. 


3. Bündnis 90/ Die Grünen 

 

Parteimitglieder: 1.618
"Gefällt mir":  1.218 
Postings im Monat: 28
Postings in der Woche: 7 Likes auf Postings im Monat: 90
Likes pro Posting:  3,2
Kommentare auf Postings im Monat: 30 
Kommentare pro Posting: 1,1
Seiteninhalte geteilt im Monat: 14 Mal




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: Mitteilung über die beschlossene Namensänderung von GAL zu Bündnis 90/Die Grünen Hamburg.

Besonderheiten: Die Redaktion erhöht die Bindung an die Fanseite durch die wöchentliche Rubrik "Fundstück der Woche". Geteilte Inhalte stammen meist von den eigenen Partei- und Fraktionswebseiten, wenig Fremdlinks im Vergleich zu anderen Parteien. Zudem punkten auch die Grünen mit exklusiven Facebook-Inhalten.

Fazit: Die Facebookgemeinschaft ist fast so stark wie die Mitgliederbasis der Grünen an der Elbe. Dies lässt auf eine hohe Bindung der eigenen Sympathisanten schließen. Die Relevanz und Auswahl der Inhalte ist aber noch stark ausbaufähig, da bisher nur eine sehr geringe Interaktionsquote erzielt wird.

Die Grünen haben die fünftmeisten Fans, die fünftmeisten Likes pro Posting, aber nur die sechstmeisten Kommentare im Vergleich aller hanseatischen Parteien. Gerade dies ist noch verbesserungswürdig. 


4. Die LINKE. 

 

Parteimitglieder: 1.489
"Gefällt mir":  1.225 
Postings im Monat: 57
Postings in der Woche: 14,3 Likes auf Postings im Monat: 129
Likes pro Posting:  2,3
Kommentare auf Postings im Monat: 18
Kommentare pro Posting: 0,3
Seiteninhalte geteilt im Monat: 3 Mal

 

 


Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: Aufruf zur Veranstaltung „Gemeinsam Zeichen setzen! Gegen Nazis!“ am 02. Juni. 

Besonderheiten: Auffallend sind im Vergleich zu allen anderen Partei-Fanseiten die Doppel- und Dreifachpostings. Inhalte werden mehrfach hintereinander in kurzen Abständen gepostet. Fremdpostings werden grundsätzlich von der Redaktion geduldet und auf der Seite veröffentlicht. Auch Die LINKE nutzt die neuen Möglichkeiten der Chronik und hebt einzelne Inhalte hervor.

Fazit: Von den aktiven Parteien der Bürgerschaft erhält Die LINKE die wenigsten Likes und Kommentare pro Post, was vermutlich auch an der überdurchschnittlich hohen Posting-Frequenz und den Doppelpostings liegt. Die LINKE hat die viertmeisten Fans aller Parteien und fast soviele digitale Sympathisanten wie Mitglieder in Hamburg. 

 

 

5. Freie Demokratische Partei (FDP)

 

Parteimitglieder: 1.289
"Gefällt mir":  500
Postings im Monat: 0
Postings in der Woche: 0 Likes auf Postings im Monat: 0 
Likes pro Posting: 0 
Kommentare auf Postings im Monat: 0 
Kommentare pro Posting: 0 
Seiteninhalte geteilt im Monat: 0 Mal 




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat" - "

Besonderheiten: In den vergangenen vier Wochen hat die FDP komplett auf Kommunikation verzichtet, trotzdem erzielt sie ein kontinuierliches "Gefällt mir"-Wachstum, mit aktuell über 20 neuen "Gefällt mir" im Monat.
 
Fazit: Nimmt man die Facebook-Seite als Grundlage, wäre die FDP in der Hansestadt nur die siebtgrößte Partei, noch hinter Parteien die aktuell nicht in der Bürgerschaft sitzen. Ohne Kommunikation wirkt die Seite zudem eher kontraproduktiv für den Dialog, zumal die Inhalte von Fremdpostings bestimmt werden, die nicht von der FDP selber kommen. Die Kommunikationshoheit hat die Partei damit aus der Hand gegeben.

 

6. Piratenpartei 

 

Parteimitglieder: 1.110
"Gefällt mir": 814 
Postings im Monat: 23 
Postings in der Woche: 5,8
Likes auf Postings im Monat: 155 
Likes pro Posting:  6,7 
Kommentare auf Postings im Monat: 51 
Kommentare pro Posting: 2,2 Seiteninhalte geteilt im Monat: 38 Mal

  




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: Foto von Wahlplakat von Die Linke. aus dem Wahlkampf in Schleswig-Holstein, das sich kritisch mit Piraten auseinandersetzt. 

Besonderheiten: Die Piratenpartei veröffentlicht souverän auch fremde Postings auf der eigenen Pinnwand und blendet diese nicht aus. Zudem findet eine sehr aktive Diskussion mit den Fans der Seite in den Kommentarspalte statt. Auch werden fremde Inhalte, die nicht auf eigene Parteiseiten zur Diskussion auf der Seite geteilt. So macht politische Kommunikation Sinn. 


Fazit: Den Vergleich zu den Bürgerschaftsparteien muß die Piratenpartei bei Facebook - das nicht das zentrale Kommunikationsinstrument der Partei ist - nicht scheuen. Zwar versammeln sich nur die sechtsmeisten Fans aller Parteien auf der Seite, aber mit sehr hohen Kommentar- und Like-Quoten spielt die Netzpartei vorne mit.

 

7. Die Partei für Arbeit, Rechtsstaat, Tierschutz, Elitenförderung und basisdemokratische Initiative (Die PARTEI)

 

Parteimitglieder: 450  
"Gefällt mir":  2.649 
Postings im Monat: 9 
Postings in der Woche: 2,3 Likes auf Postings im Monat: 221 
Likes pro Posting:  24,5
Kommentare auf Postings im Monat: 25 
Kommentare pro Posting: 2,8 Seiteninhalte geteilt im Monat: 2 Mal




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: Foto vom PARTEI-Stand auf dem Hafengeburtstag. 

Besonderheiten: Die Seite ünberzeugt durch ein buntes und umfangreiches Informationsangebot: Viele Fotos, exklusive Inhalte, die nur auf der Facebookseite zu finden sind, erlaubte Fremdpostings die veröffentlicht werden und eine starke Dialogbereitschaft machen die Seite zu einem Quasi-Webseitenersatz der PARTEI.

Fazit: Die PARTEI ist eine von zwei Hamburger Parteien, die mehr digitale Sympathisanten hinter sich versammeln kann, als sie Mitglieder hat. Noch vor der SPD betreiben die PARTEI-Jünger die erfolgreichste Parteifanseite an der Elbe. Gratulation. Auch bei Likes pro Posting und Kommentaren pro Posting liegt die PARTEI ganz vorne. So funktioniert erfolgreiche und gut gemachte Kommunikation, die beim Bürger ankommt. Fast ohne Inhalte.

 

8. FREIE WÄHLER (FW)

 


Parteimitglieder: n.n. 
"Gefällt mir":  144 
Postings im Monat: 4
Postings in der Woche: 1
Likes auf Postings im Monat: 2 
Likes pro Posting: 0,5 
Kommentare auf Postings im Monat: 0 
Kommentare pro Posting: 0 
Seiteninhalte geteilt im Monat: 0 Mal 




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: "-"


Besonderheiten: Der Schwerpunkt der Fanseite liegt auf der Veröffentlichung von hauptsächlich organisatorisches Inhalten und Hinweisen zu eigenen Veranstaltungen. Programmatik und Dialog finden auf der Seite bisher nicht statt.  

Fazit: Der schwierige Start einer eigenen Facebook-Community, die durch mehr Inhalte durchaus attraktiver und beliebter werden könnte. 


9. DIE FREIHEIT

 

Parteimitglieder: ca. 60
"Gefällt mir":  201 
Postings im Monat: 5 
Postings in der Woche: 1,3 Likes auf Postings im Monat:18 
Likes pro Posting:  3,6 
Kommentare auf Postings im Monat: 12 
Kommentare pro Posting: 2,4
Seiteninhalte geteilt im Monat: 0 Mal




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: Hinweis, dass die Einladungen zum Sonderparteitag gerade eingetütet werden. 

Besonderheiten: Auch wenn die FREIHEIT mit Abstand die aktivste und auch erfolgreichste Kleinpartei neben Die PARTEI und Piraten bei Facebook ist, mit 201 "Gefällt mir" erreicht sie so gut wie keine Reichweite. Dies liegt warscheinlich auch an den Inhalten: Hauptsächlich selbstreferentielle Postings, die sich mit Organisatorischen beschäftigen, wenig politische Inhalte. 

Fazit: Kontunierlichere Kommunikation verbunden mit Inhalten würden der Seite gut tun.

 

 

10. Ökologisch-Demokratische Partei (ÖDP) 

 

Parteimitglieder: n.n.
"Gefällt mir":  43 
Postings im Monat: 0 Postings in der Woche: 0
Likes auf Postings im Monat: 0 
Likes pro Posting: 0 
Kommentare auf Postings im Monat: 0 
Kommentare pro Posting: 0 
Seiteninhalte geteilt im Monat: 0 Mal

 




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat"-"

Besonderheiten: Auf dieser Seite passiert: Nichts. 
Die Partei hat die Kommunikation mit ihren Anhängern über Facebook so gut wie eingestellt. Die ÖDP ist in Hamburg so gut wie nicht mehr wahrnehmbar.

Fazit: Mehr als ein Platzhalter ist die Seite nicht. In diesem Zustand wirkt sie eher kontraproduktiv, weil sie Informationen und Dialog verspricht, dies aber nicht erfüllen kann. Guter Rat: Abmelden oder wieder mit Kommunikation beginnen.



11. Partei der Vernunft (pdv)

 

Parteimitglieder: n.n.
"Gefällt mir": 82
Postings im Monat: 3
Postings in der Woche: 0,75 Likes auf Postings im Monat:3 
Likes pro Posting: 1
Kommentare auf Postings im Monat: 0 
Kommentare pro Posting: 0 
Seiteninhalte geteilt im Monat: 0 Mal

 




Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: "-" 

Besonderheiten: Auf der Seite finden sich fast nur abstrakte Postings zu den großen Zusammenhängen der Welt wie z.B. eine Grafik wie lange sich die USA seit 1776 im Krieg befindet. Hamburg-Bezug bisher Fehlanzeige.

Fazit: Da sich der Landesverband der PDV in Hamburg gerade noch in Gründung befindet ist noch einiges von der Seite zu erwarten, hoffentlich auch mehr lokale Inhalte.


 

12. Humanwirtschaftspartei

 

Parteimitglieder: n.n.
"Gefällt mir":  91 
Postings im Monat: 0
Postings in der Woche: 0 Likes auf Postings im Monat: 0
Likes pro Posting: 0 
Kommentare auf Postings im Monat: 0 
Kommentare pro Posting: 0 
Seiteninhalte geteilt im Monat: 0 Mal

 

   

Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: "-"
  
Besonderheiten: Auch bei der Humanwirtschaftspartei sucht man Vergebens nach Inhalten und Kommunikation. Eine unbespielte Facebookseite als Platzhalter für mehr?

Fazit: Bereits jetzt mehr Fans wie ÖDP, PDV und REP. Aber es fehlen die Inhalte.


13. Die Republikaner (REP)

 

Parteimitglieder: ca. 50
"Gefällt mir":  15 
Postings im Monat: 1
Postings in der Woche: 0,25 Likes auf Postings im Monat: 2 
Likes pro Posting: 2
Kommentare auf Postings im Monat: 1
Kommentare pro Posting: 1 
Seiteninhalte geteilt im Monat: 1 Mal

 

 

 

Erfolgreichstes Posting im letzten Monat: "-" 


Besonderheiten: Die Republikaner haben die Seite mit den wenigsten "Gefällt mir" aller Hamburger Parteien.

Fazit: Wenig Relevanz, keine Inhalte, keine Kommunikation = wenig Fans.

 

Kommentare:

  1. die FDP kauft doch ihre Likes bei ebay...

    AntwortenLöschen
  2. This site offers detail cleanup service in your unique two-step cleanup system. Throughout first cleanup, we clean up kitchen along with bathrooms in greater detail and other house. Throughout second cleanup, we 1st clean existing and asleep areas along with thorough clean up kitchen along with bathroom yet again. This makes certain the full-fledged cleaning in the entire household. Our specialized cleaners can save your precious occasion, and they may help your house be ready for ones right following cleaning.

    AntwortenLöschen
  3. This site offers detail cleanup service in your unique two-step cleanup system. Throughout first cleanup, we clean up kitchen along with bathrooms in greater detail and other house. Throughout second cleanup, we 1st clean existing and asleep areas along with thorough clean up kitchen along with bathroom yet again. This makes certain the full-fledged cleaning in the entire household. Our specialized cleaners can save your precious occasion, and they may help your house be ready for ones right following cleaning. deep cleaning services dubai

    AntwortenLöschen